http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.1gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.2gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.3gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.4gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.5gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.6gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.7gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.8gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.9gk-is-83.jpglink

Abhyanga - Sanfte Ganzkörpermassage

Abhyanga - Sanfte Ganzkörpermassage

Wirkung:
-Verlangsamt den Alterungsprozess
-gibt dem Körper Stärke, Weichheit und eine gesunde Farbe
-nährt die Körpergewebe (Dhatus)
-hilft bei Müdigkeit und Schlafproblemen, verbessert den Schlaf und stärkt das Nervensystem
-schärft die Sehkraft
-stärkt das Immunsystem
-regt den Stoffwechsel an
-verschönert das Hautbild und gibt eine gesunde Ausstrahlung
 
Indikationen:
-Vata-Störungen, neurologische, rheumatische und psychosomatische Erkrankungen
-Immunschwäche
-Gewichtsverlust
-vor und nach der Schwangerschaft
-als Therapie während einer Pancha Karma Kur
 
 


Die Abhyanga ist die im Ayurveda am häufigsten eingesetzte und als „Königin der Öl-Massagen“ beschriebene Ganzkörperölung. Die Körperkanäle (Srotas) werden geöffnet. Der Energiefluss in den Chakren und Nadis wird harmonisiert.

Als Massage für Entspannung und Wohlbefinden, als Vorbehandlung bei einer Pancha Karma Kur oder regelmäßig angewendet zur Gesundheitsvorsorge ist diese Massage in Indien, Europa und der ganzen Welt beliebt.