http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.1gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.2gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.3gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.4gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.5gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.6gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.7gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.8gk-is-83.jpglink
http://himalaya-ayuryoga.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/random-banner.9gk-is-83.jpglink

Pancakarma – Klassische Ayurveda-Intensivkur und 7-tägige Kulturreise in Nepal

 eine Woche Kulturgenuss im Kathmandutal und zwei    Wochen Ayurveda- Reinigung und Aufbau-Kur (Panchakarma) am    Fusse des Himalaya in Pokhara, Nepal
21 Tage Nepalreise individuell eine Woche Kulturgenuss im Kathmandutal und zwei Wochen Ayurveda- Reinigung und Aufbau-Kur (Panchakarma) am Fusse des Himalaya in Pokhara, Nepal

Mit einem einheimischen Reiseleiter entdecken Sie die Kultur im Kathmandutal, besuchen hinduistische sowie buddhistische Stätten und Königspaläste. Sie wandern in der unberührten Umgebung von Kathmandu, Patan und Bhaktapur, besuchen Dörfer und kleine Städte, Bewohner des Kathmandutals (z. B. Künstler, Bauern, Schüler, Sadus), rituelle Kraftplätze und die bedeutendsten Tempel des Kathmandutals.

Im Chitwan-Nationalpark können Sie sich per Jeep und Kanu, bei einem Elefantenritt oder zu Fuss an der Tierwelt (z. B. Nashörner, Tiger, Elefanten, viele Vogelarten) erfreuen. Sie besuchen das Gelände des Geburtsortes von Buddha in Lumbini, geniessen von der lebendigen Stadt Tansen aus die Bergwelt und lassen sich bei einem Ayurveda-Wellness-Programm in Pokhara verwöhnen.

Vorgesehene Besuchsorte: Kathmandu, Bhaktapur, Patan, Bodhnath, Nagarkot, Bugamati, Pharping, Kirtipur, Dhulikhel, Nala, Panauti, Chitwan-Nationalpark, Lumbini (Buddhas Geburtsort), Tansan und Pokhara - mit herrlichem Ausblick auf die wunderschöne Berglandschaft des Himalaya.

Anmeldungsformular

Itinary

nepal side d1. Tag:
Flug in der Economy Class von Berlin/Frankfurt/Zürich nach Kathmandu.


2. Tag:
Ankunft in Kathmandu. Transfer zum Hotel.


3. Tag:
Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Innenstadt Kathmandus mit dem berühmten Durbar Square. Am Abend besuchen Sie die Stupa von Swayambhunath, von wo aus Sie das Kathmandutal überblicken können.

4. Tag:
Heute besuchen Sie den Hain von Pashupatinath. Pashupatinath ist der wichtigste religiöse Ort in Nepal, Verbrennungsstätte, Aufenthaltsort zahlreicher Yogis und (heiliger und weniger heiliger) Saddhus. Nachmittags und abends besuchen Sie den grossen Stupa von Bodnath, Zentrum des buddhistischen und tibetischen Lebens in Kathmandu. Die tibetischen Flüchtlinge prägen das buddhistische Leben Nepals.


5. Tag:
Pokhara3Eine ganztägige Tour führt Sie nach Patan, einer Königsstadt im Kathmandutal. Patan entfaltete sich zu einem religiösen wie weltlichen Mittelpunkt mit dem Durbar Square und seinen hinduistischen und buddhistischen Heiligtümern, mit seiner für die Städte des Kathmandutals charakteristischen Durchdringung von Palästen und religiösen Kultstätten. In diesem „open-air-Museum“ können Sie den Alltag der Menschen miterleben, insbesondere der Kunsthandwerker. Mittagessen in einem exklusiven Restaurant im Patan-Museum. Weiterhin besuchen Sie Sehenswürdigkeiten wie die Tempel Kumbhesvara, Kwa Bahal und Mhabauda, auf Wunsch weitere Stätten.


6. Tag:

Ganztagestour nach Bhaktapur, der wohl schönsten der Newar-Städte, die ihr historisches Stadtbild ebenso wie ihre althergebrachte Lebensweise ursprünglicher bewahrte als die beiden Schwesterstädte. Sie besichtigen den Durbar Square, Nyatapala Mandir, Taumadhi Tole, den Königspalast und den Dattajatra-Tempel. Nachmittags besuchen Sie den bekannten Mandalamaler Madu Narayan Citrakar, der Sie in die Kunst der Tangka-Malerei (buddhistische Rollbilder) einführen wird.


7. Tag:

Später reisen Sie nach Pokhara und können die wunderbare vorbeiziehende Landschaft beobachten. Nach Ankunft in Pokhara Begrüssung im Ayurveda Health Home mit deutschem Management. Einführung in das Zentrum und die Behandlungen. In den nächsten Tagen werden nach Bestimmung des jeweiligen Konstitutionstyps die Behandlungen durchgeführt.


8. Tag bis 19. Tag:

Nagarkot-4Durch die erfahrenen Ärzte und Therapeuten wird der Kurablauf individuell für jeden Patienten zusammen gestellt. Folgende Behandlungen werden abhängig vom Konstitutionstyp und eventuellen Beschwerden durchgeführt:

  • Abhyanga (Vollkörpermassage),
  • Master Whole Body Massage (Vollkörpermassage),
  • Whole Body Cleansing Abhyanga (Reinigungsmassage),
  • Padabhyanga (Fußmassage),
  • Sirobhyanga (Kopfmassage),
  • Mukha Abhyanga (Gesichtsmassage),
  • Neti Karma (Reinigung des Nasen-, Rachenraumes),
  • Cakra Basti (Chakrenimpulstherapie),
  • Picu (heiße Ölauflagen),
  • Pinda Sveda (spezielle “Klopf”therapie mit ayurvedischen Kräutern und Heilpflanzen, Ganzkörpermassage vierhändig),
  • Siro Dhara (Stirnguss mit heissem Öl),
  • Siro Basti (spezielle ayurvedische Öltherapie für das Kronenchakra, für den Kopf-, Gedankenbereich),
  • Ubatan (Kräutermassage),
  • Sarvanga Sveda (Vollkörper-Kräuterdampfbad),
  • Kopf- und Fussprogramm,
  • Netra Kalpa (ayurvedische Augenentspannungstherapie) ,
  • Yoga & Meditation ,
  • spezielle Kräutereinlaufe (Sodhana Basti),
  • Vollkörperölbad-Paket.

Die Öle werden nach klassischen Rezepten aus verschiedenen Heilpflanzen hergestellt. In regelmäßigen Abständen finden Konsultationen mit den ayurvedischen Ärzten statt.

In der freien Zeit, zwischen den Behandlungen, haben Sie z. B. die Möglichkeit, entlang des Fewa-Sees zu spazieren, den Blick auf die wunderschöne Berglandschaft des Himalaya zu geniessen oder sich in den vielen kleinen Geschäften umzusehen.


20. Tag:
Während der Abschlusskonsultation werden -wenn notwendig- die ayurvedischen Medikamente für die Nachkur zu Hause verschrieben. Entlang der Himalayakette fliegen Sie zurück nach Kathmandu, sicherlich ein weiterer Höhepunkt Ihrer Tour.


21. Tag
:
Rückflug nach Berlin / Frankfurt / Zürich.

 
Inklusiv
Inklusive

  • deutschsprachiger Reiseleiter;
  • Besichtigungen gemäss Programm in Kathmandu und Pokhara;
  • Doppelzimmer mit Frühstück inkl. Steuern;
  • 14-Tägige pancha-Karma-Kur in Kathmandu oder Pokhara
  • Doppelzimmer mit Vollpension während des  Ayurvedaaufenthalts;
  • alle Transfers von und nach Kathmandu;  
  • alle Behandlungen werden abhängig vom Konstitutionstyp, eventuellen Beschwerden sowie nach Empfehlung des Arztes duchgeführt; 
  • Notwendige Eintritte in Kathmandu;
  • Flug Pokhara - Kathmandu;
  • Betreuung durch unsere lokale Agentur in Nepal;

 Exklusive

  • Internationaler Flug;
  • Mittagessen und Abendessen (außer Ayurvedaaufenthalts) sowie Getränke und Alkohol;
  • Visumkosten für Nepal ca. US$ 45,00 (Gültigkeit 30 Tage ab Ausstellungsdatum); 
  • Gegenstände persönlicher Natur, wie Trinkgeld etc.
  • Gern stellen wir für Sie auf Wunsch ein Einzelzimmer zur Verfügung 
  •  Einzelzimmer Aufpreis Euro 250,00.  

Auf Wunsch buchen wir für Sie auch ganz bequem den internationalen Flug nach Kathmandu. Wir recherchieren für Sie die infrage kommenden Optionen und bieten Ihnen den Flug zum Internet-Tarif inklusive einer Servicegebühr an. Die Flugpreise ändern sich mehrmals am Tag und sind abhängig von der Nachfrage.

Einzelzimmerzuschlag: ca. Euro 250,00

 
Preis

Reise-Nr.TermineHotelsTitelPreis
10 Reisedaten nach freier Wahl Unterkunft in Standard-Hotels in Kathmandu und im Ayurveda-Kur-Hotel in Pokhara individuelle Reise € 2.768,00
11 Unterkunft in Deluxe-Hotels in Kathmandu und Pokhara € 3.990,00
12 Unterkunft in Exclusive-Hotels in Kathmandu und Pokhara € 5.940,00